Überdachung Marktplatz Lazarski

Posen 2021 (POL)

Der neugestaltete Marktplatz Łazarski in Posen wird von einem großen kreisrunden Kissendach überdeckt. Dank der transparenten Eindeckung entsteht ein heller und vor Witterung geschützter Raum, der zum Einkaufen an den Marktständen, oder auch nur zum Verweilen einlädt.

Das Kissendach überdeckt eine Fläche von etwa 2400 m². Die Tischkonstruktion bildet ein Stahl-Trägerrost mit einem äußeren, einem mittleren sowie einem inneren Ring. Den Rost bilden orthogonal verlaufende Kastenprofile mit biegesteifen Anschlüssen an die Stützen. An den drei Ringen angeschlossene Großkissen formen das pneumatische Dach.

Die Spannweite des äußeren Kissens ist umlaufend konstant etwa 13.5 m, das innere Kissen hat eine maximale Spannweite von etwa 17 m, und verjüngt sich auf weniger als 1 m an den beiden Enden.

Die Kissenunterseite wird von den Stützen des Trägerrostes durchdrungen. An diesen Stellen sind die Folienkissen entsprechend ausgeschnitten.

Daten

formTL
Tragwerks- und Werkstattplanung der seilumspannten Kissen sowie der Schnittstellendetails

Architekt
Jacek Bułat, Posen

Entwurfsplanung Tragwerk
Andrzej Kowal, Breslau

Gesamtausführung Foliekissen
Temme // Obermeier, Rosenheim

Fotos
Jacek Bułat
Temme / Obermeier GmbH

Grösse

Größe
55 m Durchmesser
2300m2 Grundfläche

Zwei unabhängige Großkissen
Volumen insgesamt 5150m3

Material

Beide Lagen 300µm ETFE-Folie Nowofol ET6235, untere Lage bedruckt.