Meilenwerk

Düsseldorf (D) 2006

Metamorphose vom denkmalgeschützten Ringlockschuppen zur Oldtimer-Garage.

Seit dem 16. September 2006 stehen auf 19.000 qm über 100 fahrbereite Oldtimer. Hier werden sie restauriert und gewartet, können besichtigt und gekauft werden. Private Oldtimerbesitzer können darüber hinaus eine Glasbox mieten und ihren Oldtimer zeigen, im Meilenwerk-Bistro Geschäfte machen und ihren Oldtimer bei gutem Wetter zur Ausfahrt abholen.

Halle: 140 m Durchmesser Ursprung: Reichsbahn-Musterprojekt von 1930-31
Heute hat die zentrale Halle ein radiales Stahltragwerk, das in 21 transluzente ETFE-Kissen verpackt ist.

Daten

formTL
Planung Kissendach und Zustimmung im Einzelfall

Bauherr
Insignium gebaute Marken GmbH

Architekt
RKW Architektur + Städtebau

Konfektionär
Ceno Tec

Fotos
formTL
Ceno Tec (Nr6)

Kissenfläche
2.500 m²

Kissengröße
28,6 m x 1,2 bis 4,4 m

Kissenstiche
oben/unten max. 0,7/0,8 m

Material

Kissenaufbau für 25% Transluzenz
Oberste Folie:
200 my mit homogen silberfarbiger Bedruckung
2. Lage:
100 my klare Folie
3. Lage:
100 my mattierte Folie
Untere Folie:
200 my mit silberfarbenem Gründelmuster bedruckt