Überdachung "The National Tennis Centre"

London (GB) 2010

Der Hauptsitz des britischen Tennis-Dachverbands LTA in London wurde 2007 eröffnet.

Die Kapazitäten der zugehörigen Tennisplätze reichten bald nicht mehr für den wachsenden Trainingsbedarf. Um auch bei Regen und Schnee trainieren zu können, erhielten zwei der Tennisplätze eine Überdachung.

Gewünscht war ein temporäres Dach, das im Herbst auf- und im Frühjahr wieder abgebaut wird. Wichtig war den Bauherren, dass der offene Charakter des Geländes erhalten bleibt.

Dies wurde durch  elegante, weitspannende Membrankonstruktionen ermöglicht, die aus jeweils fünf Tensairity Beams mit zwischenliegenden Sattelflächen bestehen.  
Getragen werden die temporären Dächer von  y-förmigen Stahlstützen.

Daten

formTL
Membranplanung

Architekt
Georg Stowell

GU
Canobbio/shelterdome

Stahlbau
TE Ltd.

Konfektionär
Cannobio

Auszeichnungen
Sonderpreis ICE London Civil Engineering
Awards 2011

Fotos
©Morley von Sternberg

Überdachte Fläche
1.450m² 

Material

Dachmembrane/Airbeam
Naizil Big Cover type II
Dichtstreifen - Ferrari Soltis Stretch