Messestand Peri

BAUMA MÜNCHEN 2019 (D)

Die bauma in München ist mit 600.000 m2 Ausstellungsfläche und 600.000 Besuchern die größte Messe der Welt.

Für die bauma 2019 wünschte sich die Fa. PERI einen neuen, modernen Markenauftritt mit einer ausgeprägten Fernwirkung.

Zusammen mit KTP wurde die imposante 21m hohe Kissenfassade entwickelt. Diese lässt das Gebäude als Solitär wirken. Ein Blickfang, der den Besuchern bereits aus der Ferne ins Auge sticht.

Das Gebäude besteht aus 2 Teilen, aus einer Leichtbauhülle und einer innenliegenden Stahlkonstruktion.

Die pneumatischen Kissen der Hülle werden von einer Aluminiumfachwerkkonstruktion getragen. Die Stahlkonstruktion im Inneren des Messestandes bildet die 3 Ausstellungs-Ebenen. Eine kleine integrierte Tribüne öffnet den Blick auf die „Arena“. Hier hat der Besucher die Möglichkeit, an den Produktvorstellungen teilzunehmen.

Das Gebäude und die Arena werden nach Abbau eingelagert und kommen 2022 sowie 2025 wieder zum Einsatz.

Daten

formTL
Entwurfsplanung: Hülle und Arena LPH 1-3
Ausführungsplanung: Arena LPH 4-6

Architekt
Kauffmann Theilig und Partner, Ostfildern

Ausführung
Raumtechnik Messebau, Ostfildern
SPANTECH, Bad Neustadt/Salz

Fotos
Andreas Keller
www.keller-fotografie.de

Größe:

48 x 83 x 21 m

Material

Aluminium, Stahl, Membrane PVC/PES bedruckt